• MH 11763ID
  • 145 m2Area
  • 4Bedrooms
  • 2Bathrooms

ei unserem Verkaufsobjekt handelt es sich um ein 1982 errichtetes Einfamilienhaus, ein so genanntes
„EW 65 B“.

Das Objekt besticht durch seine optimale Raumaufteilung und die großzügigen Zimmer. Das Objekt wurde mit Parkett ausgestattet, die Bäder erneuert und befindet sich in einem, nach einer malermäßigen Instandsetzung sofort bezugsfähigem Zustand.
Folgende Sanierungsarbeiten wurden jedoch bisher noch nicht durchgeführt – Elektrik: diese ist im derzeitigen Zustand funktionsfähig – aber noch nicht auf den aktuellen Stand umgebaut, Heizung: die Ölheizung funktioniert bis dato ohne Probleme – da diese aber aus den 90er Jahren ist sollte man hier mit einer Erneuerung bzw. Umstellung auf eine andere derzeit gut förderbare Heizart planen.

Weiterhin verfügt das Objekt über einige Neben- und Nutzflächen in Form von Keller, Garagen und Werkstatt im Nebengebäude.

Das Erdgeschoss erreicht man über die Terrasse auf der Rückseite des Gebäudes.
Im Erdgeschoss findet man eine großzügige Wohnküche, das Wohnzimmer, ein Gäste/ Arbeitszimmer, den Eingangsbereich und ein Gäste WC.
Das Obergeschoss erreicht man über eine attraktive Stahl/Holztreppe. Hier findet man 2 Kinderzimmer, ein Schlafzimmer und ein großes Badezimmer mit Wanne und Dusche.

Im Keller gibt es ebenfalls noch ein Badezimmer, einen Partyraum, das Öllager, den Heizungsraum und einen Vorratsraum.

Das großzügige Grundstück schließt direkt an die Moritzburger Wälder an und bietet zu jeder Zeit die Möglichkeit für ausgedehnte Spaziergänge oder sportliche Aktivitäten.

Derzeit ist das Objekt vermietet. Lt Absprache wird der Mieter ausziehen, notfalls kann/muss auf Eigenbedarf gekündigt werden.

Steinbach ist ein Ortsteil von Moritzburg im Landkreis Meißen, Sachsen.

Steinbach befindet sich im Nordwesten des Moritzburger Gemeindegebiets. Es liegt etwa sechs Kilometer nordwestlich des zentralen Ortsteils Moritzburg. Im Westen grenzt die Gemarkung Steinbach an den Niederauer Ortsteil Großdobritz (Bereich Buschhaus) sowie an Oberau (Bereich Mistschänke/Oberauer Neuteich), südlich benachbart ist die Gemeinde Weinböhla mit dem Ortsteil Neuer Anbau (Bereich Heidehof). Östlich von Steinbach liegt der Radeburger Ortsteil Bärwalde. Nördlich grenzt der Ortsteil Naunhof der Gemeinde Ebersbach an.

Das Dorf selbst durchfließt der Bindebach; im Süden der Steinbacher Flur quellt der Hopfenbach, der bei Großenhain in die Große Röder mündet. Er und seine Zuflüsse werden südöstlich der Ortslage zu vier Teichen angestaut. Gemeinsam bilden sie, benannt nach dem größten Teich, die Köckritzteichgruppe der Moritzburger Teiche. Steinbach hat Anteil am Landschaftsschutzgebiet Friedewald und Moritzburger Teichgebiet, Teile der Flur sind bewaldet. Ein Großteil der Ländereien um Steinbach wird landwirtschaftlich genutzt.

Im Norden der Flur liegt entlang der „Dorfstraße“ der Ortskern von Steinbach mit der Kirche nebst Friedhof. Einfamilienhaussiedlungen befinden sich am Zehnweg, am Mistschänkenweg („Schwedensiedlung“), am Krippenweg und an der Großenhainer Straße. Am Kriegholz steht ein Albert-Schweitzer-Kinderdorf. Der Regionalverkehr Dresden bedient in Steinbach mehrere Haltestellen. Unmittelbar nördlich an der Ortslage vorbei führt die Staatsstraße 177 als Verbindung von Meißen und Radeberg.

3,57 % Käuferprovision inkl. MwSt., verdient und fällig mit Beurkundung des notariellen Kaufvertrages. Der Immobilienmakler hat einen provisionspflichtigen Maklervertrag mit dem Verkäufer in gleicher Höhe abgeschlossen.

  • als Ferienimmobilie nutzbar
  • Altbau
  • barrierefrei
  • denkmalgeschützt
  • DV-Verkabelung
  • Einliegerwohnung
  • Erstbezug
  • Gartennutzung
  • gepflegt
  • Immobilie ist zurzeit vermietet
  • Keller
  • modernisiert
  • nach Vereinbarung
  • Neubau
  • neuwertig
  • Personenaufzug
  • Räume veränderbar
  • renoviert
  • renovierungsbedürftig
  • Rohbau
  • saniert